Über mich

Mobbing-Mentorin & Brückenbauerin aus Leidenschaft

Dagmar_Rothfuß-Mobbing_Mentorin

Interview und Bericht über meine Arbeit in der Marbacher Zeitung vom 16. Juli 2022:

Geboren bin ich 1968 im Schwarzwald, aufgewachsen in Stuttgart. Ich liebe das Meer, Leuchttürme, frühe Sonntagmorgen, Tiere (ganz besonders alle), die Natur, Yoga und Sonnenblumen. 

Tier- und Naturschutz, Nachhaltigkeit, Respekt & Würde für alle Lebewesen liegen mir am Herzen. Ehrenamtlich bin ich seit vielen Jahren aus Überzeugung aktiv. 2009 begann meine Arbeit im Tierschutz. In 2013 habe ich mich – aus damals rein ethischen Gründen – für die vegane Lebensweise entschieden. In 2016 war ich Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe Stuttgart der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt. Das ist eine NGO mit Sitz in Berlin, die sich für den Schutz und die Rechte von Tieren einsetzt.

Ich spende regelmäßig an Tier-Lebenshöfe & Tierschutz-Organisationen und weitere soziale Projekte. In 2021 waren das 956,00 € aus den Einnahmen meiner selbständigen Tätigkeit. Mein Mann und sind seit 2008 Paten für Mädchen in Ländern der Dritten Welt. Gemeinsam finanzieren wir regelmäßig ausgesuchte soziale Projekte 

Seit Mai 2022 bin ich Mitglied der Mission Erde Community und stolze Patin von 608 qm geschütztem Regenwald in Peru über die Stiftung Wilderness International. 

Meine Talente

ICH BIN

  • empathisch
  • flexibel
  • respektvoll und
  • neugierig auf Menschen & das Leben

ICH KANN

  • sehr gut Situationen aus der Meta-Ebene betrachten
  • lösungsorientiert denken 
  • Menschen daran erinnern, dass wir bereits alles in uns haben

    ICH HABE

    • Mobbing selbst erlebt und weiß, wie sich das anfühlt
    • Mobbingprozesse jahrelang begleitet in der Arbeitswelt
    • ein untrügliches Bauchgefühl

      ICH MAG

      • Wertschätzung,
      • aktives Zuhören 
      • Nachhaltigkeit
      • Offenheit und
      • die Chancen, die sich uns bieten durch neue Perspektiven

          Meine Passion & Motivation

          Eigene tiefgreifende und schmerzhafte Mobbingerfahrungen gehören auch zu meiner Biographie. Dabei durfte ich selbst erfahren, wie wertvoll professionelle Begleitung in Zeiten ist, in denen ich mich sehr verzweifelt und hilflos fühlte. Ich wurde durch Mentoring aufgefangen, gestärkt und ermutigt. Dadurch konnte ich meine nächsten konkreten Schritte zu gehen und habe so meine Selbstwirksamkeit wieder erlangt.

          Mein Weg zurück zu mir selbst und mein fester Wille & Entschluss, Menschen in Mobbing-Situationen zu helfen, sind die Basis meiner Mission für eine Welt, in der wir Mobbing frühzeitig und wirkungsvoll begegnen.